Lade Veranstaltungen

Das online-Systembrett entwickelt sich permanent weiter. Mittlerweile ist aus einem simplen Aufstellungstool ein mächtiges, universell einsetzbares Visualisierungs-Werkzeug geworden. Deshalb ist es für Anwender:innen wichtig, die neuen Entwicklungen und Trends zu kennen und sie gewinnbringend in die eigene Beratungspraxis zu integrieren.

Fakten

Seminarzeiten

05. Juni 2024, 09:00 – 17:00

Investition

EUR 222,- (inkl. MwSt.)
Sozialtarif auf Anfrage

Der Workshop „Expert-Day“

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man damit aufhört, treibt man zurück…

Außerdem lernen WIR täglich dazu! Das online-Systembrett überrascht uns alle mit so vielen neuen Interventionsmöglichkeiten, die aus dem Moment entstehen und immenses Potential für die Gestaltung des Beratungsprozesses haben.

Georg Breiner, Vordenker und Motor der Entwicklung des online-Systembretts, hat – auf besonderen Wunsch der Community – dieses Seminar als kompakte Weiterbildung für erfahrene Nutzer:innen des online-Systembretts konzipiert.

Konzepte

  • In einem Tag lernst du alle neuen (teils versteckten) Features kennen – direkt von der Quelle. Georg plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt, warum und wofür er diese Funktionen entwickelt hat
  • Georg präsentiert einen reichen Fundus an hoch effektiven, jedoch bisher unmöglichen Interventionsmethoden, die ausschließlich mit dem online-Systembrett realisierbar sind
  • Durch ständige Kommunikation mit den Teilnehmenden während des Seminars wird der praktische Nutzen für jede:n Einzelne:n sichergestellt und so bekommt das Seminar viel mehr den Charakter eines gemeinsamen Workshops unter Expert:innen
  • Praktische Anwendungsfälle und eigenes Üben runden den Tag ab

Ziel

Dein Ziel des Tages ist es, aus dem gleichen Werkzeug noch mehr an Wirksamkeit und breit gefächerte Anwendungsmöglichkeiten herauszuholen – und das mit gesteigerter Souveränität und Gelassenheit im Beratungsprozess. Dieser Tag ist die letzte Stufe vor deiner Zertifizierung als online-Systembrett Professional.

Inhalte

  • Ausführliche Präsentation, Schulung und Diskussion der neuesten Entwicklungen auf dem online-Systembrett
  • Konkrete Anwendungsmöglichkeiten dieser neuen Funktionen in der Praxis der Teilnehmenden
  • Präsentation und Diskussion neuer, einzigartiger Interventionsmöglichkeiten auf dem online-Systembrett
  • Wenn gewünscht: Intervision und Fallsupervision
  • Bring deine eigenen Fälle: Erarbeiten konkreter Designs für Beratung, Coaching und Teamentwicklung
  • Platz für Fragen und eigenes Erleben

Voraussetzungen für dieses Seminar

Du hast einen eigenen online-Systembrett Account und bist gut vertraut mit der Verwendung des online-Systembretts und hast auch schon praktische Erfahrungen gesammelt.

Zielgruppe für dieses Seminar

online-Systembrett-Erfahrene in beratenden Berufen:

  • Berater:innen
  • Private Coaches
  • Mediator:innen
  • Projektleiter:innen
  • Personalleiter:innen
  • Teamentwickler:innen
  • Konfliktberater:innen
  • Changemanager:innen
  • Schulentwickler:innen
  • Unternehmensberater:innen
  • Organisationsentwickler:innen
  • Lebens- und Sozialberater:innen
  • Interne und externe Berater:innen
  • Führungskräfte (mit und ohne Coachingfunktionen)
  • Begleiter:innen von Change- und Entwicklungsprojekten

Veranstaltungsdetails

5. Juni , 9:00 bis 17:00
Dauer: 1 Tag
Preis: EUR 222,-

Dieses Event wird durchgeführt von:

Persönliche Voraussetzungen

Um optimalen Nutzen aus dem Seminar zu ziehen, wird empfohlen, vorab eine der kostenfreien Startschulungen zu besuchen. Alternativ kann man sich auch per Video über das von allen Vortragenden bevorzugte Visualisierungs-Instrument, das online-Systembrett, informieren.

Für Personen mit wenig Erfahrung im ONLINE-Coaching ist das Tagesseminar ‚Systembrett – online-Upgrade‘ eine empfehlenswerte Wahl. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, das genutzte Tool bereits vorab vollständig zu beherrschen und sich somit voll und ganz auf die Erweiterung des persönlichen Repertoires zu konzentrieren.

Technische Voraussetzungen

Hardware

Für die Teilnahme wird die Verwendung eines Laptops mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Ein größerer Bildschirm oder ein zusätzlicher Bildschirm kann das Arbeiten erleichtern und komfortabler gestalten, obwohl dies keine zwingende Voraussetzung ist. Ideal ist ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. Eine Teilnahme ausschließlich mit einem Tablet oder Smartphone ist hingegen nicht möglich.

Zusätzlich empfehlen wir eine Maus mit Mausrad und eine Kamera. Das Verwenden eines Headsets kann sich überaus vorteilhaft auf die Verständlichkeit und das Verstehen anderer Teilnehmenden auswirken, auch wenn dies keine notwendige Bedingung für die Teilnahme ist.

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich. Du kannst mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht. Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Nach oben scrollen