Lade Veranstaltungen

KiSS-Constellation: Pardon & Family

Start: 17.01.2025 16:00 Uhr
Dauer: 1,5 Tage Preis: Euro 333.-

KiSS-Aufstellungen – einfach, sicher und hoch effektiv

An diesem Termin arbeiten an den Themenbereichen Familie und verbinden uns mit der eigenen Quelle – die Grundlagen der Familienaufstellung als wunderbarer Einstieg in die Welt der KiSS-Constellations.

Beim Format «Pardon» schauen wir das Thema Freiheit von Schuld an und wie die Gnade der Vergebung uns neue Wege der inneren Wahrnehmung geben kann. Wir können erkennen, dass nur wir selbst uns in diese Zustände bringen – und wir können erkennen, dass nur wir selbst uns davon auch wieder befreien können, wenn die Hindernisse angenommen und gesehen werden. Dies in der Einfachheit der KiSS-Constellations.

Beim Format «Family» stellen wir direkt Lösungsbilder für familiäre Themen. Je nach Thema arbeiten wir mit der jetzigen Situation oder mit der Herkunftsfamilie, oder mit Beidem. Auch hier wird in der Constellation nur noch angeschaut, was der Lösung im Weg steht. Was vorbei ist, ist vorbei. Wir stellen ganz einfach Ordnung her, welche sich somit auf das System auswirken kann.

Fakten

Seminarzeiten

17. Januar 2025 – 16:00-20:00 Uhr
18. Januar 2025 – 09:00-17:00 Uhr

Investition

EUR 333,- (inkl. MwSt.)
Sozialtarif auf Anfrage

Warum solltest du dabei sein?

  • Weil du dem Gefühl deiner eigenen Schöpfer:innen-Kraft näher kommen möchtest
  • Neue Gelassenheit für deinen Alltag spüren möchtest, durch den Ausstieg aus der Dualität in die Neutralität
  • Weil du ein Gefühl kennenlernst möchtest, wie sich echte Verbindung zur Einheit anfühlen kann

Wer sollte dabei sein?

  • Menschen, die an ihrer persönlichen Entwicklung arbeiten wollen
  • Coaches und Berater:innen, die persönliche Entwicklungsprozesse begleiten
  • Systemaufsteller:innen, die Neues entdecken wollen
  • Therapeut:innen
  • Berater:innen
  • …und alle die Interesse haben und sich angesprochen fühlen

KiSS-Constellations:

Aufstellungen neu gedacht

Statt sich auf das Problem und seine Lösung zu konzentrieren, starten KiSS-Constellations bereits mit der Lösung.

In wenigen und einfachen Schritten kann selbstbestimmt mittels eines klar definierten Ablaufs direkt in das Lösungsbild gegangen werden. Eventuelle Hindernisse werden sichtbar und integriert. Durch die Reduktion auf wenige Elemente in der Constellation entstehen Fokus und Klarheit im Nu. So kann die Lösung im Systembild erst als Möglichkeit und somit in der Folge als klare Entscheidung manifestiert werden. Wir benötigen keine Geschichte und kein Drama – wir schauen nur, wie das Lösungsbild manifestiert werden kann.

KiSS – Keep it simple and safe

So variantenreich wie der Mensch und seine Themen, sind deshalb auch die modularen KiSS-Constellation Formate – einsetzbar für jede Art der Aufstellungsarbeit.

Aufbauend auf einer Vielzahl an unterschiedlichen Grundformaten zu klassischen Themenfelder wie „Familie, Gesundheit, Handlungskompetenz oder Trauma“, folgen weitere Module in der Masterclass zum Thema Bewusstwerdung des eigenen, wahrhaften Wesenskern.

30 Jahre des Lernens und intensive persönliche Erfahrungen sind durch Carmen Pipola-Steinger – Master-Trainerin und Coach – in diese Aufstellungsarbeit geflossen.

Lass dich von der tiefen und doch so einfachen Wirkungsweise begeistern, erweitere deinen eigenen Methodenkoffer und gewinne neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten.

Veranstaltungsdetails

17. Januar 2025 , 16:00 bis 18. Januar 2025 , 17:00
Dauer: 1,5 Tage
Preis: Euro 333.-

Dieses Event wird durchgeführt von:

Nach oben scrollen