Lade Veranstaltungen

Start: 22.04.2024 9:00 Uhr
Dauer: 3 Tage Preis: EUR 450,-

Durch kleine Theorie-Inputs, praktische Übungen mit dem online-Systembrett, Reflexion und Austausch erhältst du Impulse, die du für deine Teamentwicklung(en) suchst. Und – konkrete Lösungen für Herausforderungen und Fragestellungen, die du erleben und insbesondere in der Fallarbeit thematisieren kannst.

Fakten

Seminardauer

3 Tages Gesamtpaket

22. April 2024 – 09:00-17:00 Uhr
23. April 2024  – 09:00-17:00 Uhr
16. Mai 2024 – 09:00-17:00 Uhr

Investition

EUR 450,- (inkl. MwSt.)
Sozialtarif auf Anfrage

Das Seminar “Teamentwicklung praxisnah”

Der Kurs richtet sich an alle, die die Teamentwicklung mit dem online-Systembrett gestalten möchten.* Der Fokus liegt auf dem Teamcoaching. Wie erkenne ich und was tun, wenn ein Team nicht performant agiert? Emotionen aufbrechen, bzw. Starre herrscht, weil das Vertrauen nicht vorhanden ist? Wie damit umgehen, wenn das Team nicht wirklich auf ein gemeinsames Ziel ausgerichtet ist?

In den drei Tagen arbeiten wir konsequent mit Praxisfällen aus dem (aktuellen) Arbeitsleben, die typische Fragestellungen der Teamentwicklung aufgreifen. Wir üben deine Situationen. Und Feedback aus den Rollen gehört dabei auf jeden Fall dazu.

*Es ist notwendig, sich vorab kostenlos auf www.online-systembrett.com zu registrieren.

Der Nutzen

Durch kleine Theorie-Inputs, praktische Übungen mit dem online-Systembrett, Reflexion und Austausch erhältst du Impulse, die du für deine Teamentwicklung(en) suchst. Und konkrete Lösungen für Herausforderungen und Fragestellungen, die du erleben und – insbesondere in der Fallarbeit – thematisieren kannst, sowie Feedback zu deinem Vorgehen, besonders zu den von dir zwischen Modul 1 und 2 umgesetzten Interventionen und erzielten Erfahrungen.

Ziele:

Die Teilnehmer:innen

  • sind sich den Unterschieden zwischen Teams und Gruppen, sowie Teambuilding und Teamcoaching bewusst,
  • erkennen Team-Dysfunktionen leichter,
  • lernen das online-Systembrett für die Arbeit mit Teams kennen und schätzen,
  • haben ihre eigene Haltung in der Teamentwicklung selbst reflektiert (Rolle, Prinzipien, Grundannahmen) und
  • erproben sich anhand von Aufgabenstellungen und Fallarbeit im Tandem- und in der Kleingruppe, blicken so anders auf ihr Vorgehen und erhalten Feedback von außen

Inhalte:

  • Von der Gruppe zum Team
  • Phasen im Teambildungsprozess erkennen und nutzen
  • Rollen im Team — blinde Flecken öffnen
  • Dysfunktionen der Teamarbeit – erkennen und in Funktionen
  • Ein Blick auf mich: Meine Haltung in der Teamentwicklung
  • Meine Rolle
  • Meine Prinzipien
  • Meine Grundannahmen
  • Jede Menge Praxiserfahrungen und Tipps
  • Strukturierte Fallarbeit

Veranstaltungsdetails

22. April , 9:00 bis 23. April , 17:00
Dauer: 3 Tage
Preis: EUR 450,-

Dieses Event wird durchgeführt von:

Video

Play Video

Organisatorische Voraussetzungen

Für eine erfolgreiche Teilnahme ist ein aktiver Account beim online-Systembrett erforderlich. Eine Registrierung ist unverbindlich und kostenfrei und sollte vor dem Seminar erfolgen, falls dies noch nicht geschehen ist. Auf der Website https://www.online-Systembrett.com findet sich der Button “Jetzt registrieren”. Durch Anklicken dieses Buttons und das Befolgen der weiteren Schritte kann die Registrierung abgeschlossen werden.

Persönliche Voraussetzungen

Um optimalen Nutzen aus dem Seminar zu ziehen, wird empfohlen, vorab eine der kostenfreien Startschulungen zu besuchen. Alternativ kann man sich auch per Video über das von allen Vortragenden bevorzugte Visualisierungs-Instrument, das online-Systembrett, informieren.

Für Personen mit wenig Erfahrung im ONLINE-Coaching ist das Tagesseminar ‚Systembrett – online-Upgrade‘ eine empfehlenswerte Wahl. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, das genutzte Tool bereits vorab vollständig zu beherrschen und sich somit voll und ganz auf die Erweiterung des persönlichen Repertoires zu konzentrieren.

Technische Voraussetzungen

Hardware

Für die Teilnahme wird die Verwendung eines Laptops mit einer Bildschirmgröße von mindestens 14 Zoll empfohlen. Ein größerer Bildschirm oder ein zusätzlicher Bildschirm kann das Arbeiten erleichtern und komfortabler gestalten, obwohl dies keine zwingende Voraussetzung ist. Ideal ist ein Desktop-PC mit einem 24 Zoll Bildschirm. Eine Teilnahme ausschließlich mit einem Tablet oder Smartphone ist hingegen nicht möglich.

Zusätzlich empfehlen wir eine Maus mit Mausrad und eine Kamera. Das Verwenden eines Headsets kann sich überaus vorteilhaft auf die Verständlichkeit und das Verstehen anderer Teilnehmenden auswirken, auch wenn dies keine notwendige Bedingung für die Teilnahme ist.

Software

Bei allen Geräten spielt das Betriebssystem keine Rolle. Windows oder Mac ist beides sehr gut möglich. Du kannst mit allen gängigen Internetbrowsern arbeiten. Ob Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge, Opera oder Vivaldi – der Browser ist letztendlich nicht wichtig. Sehr gute Erfahrungen haben wir mit  Betriebssystem-Hersteller-unabhängigen Produkten wie Firefox oder Chrome gemacht. Wir werden die Video-Konferenz-Software „ZOOM“ verwenden, die gratis aus dem Internet herunterzuladen und einfach zu installieren ist.

Außerdem werden wir möglicherweise unterstützende Collaboration-Software verwenden, die jedoch einfach und ohne explizite Installation im Internet Browser läuft.

Nach oben scrollen